28. November 2013

Kapuzinerkresse Tinktur - Weiterverarbeiten

Heute habe ich den Ansatz meiner Kapuzinerkresse weiter verarbeitet. Ich war mir nun nicht sicher ob ich die vollen 96% Alkohol abfüllen sollte oder nicht. Also habe ich noch 250 ml Wasser abgekocht und dazu gegeben. - Ich werde mich  noch  genauer informieren. Auf jeden Fall kann man die Tinktur so gut verwenden. - Nun werde ich sie regelmäßig nach Empfehlung einnehmen ;) - Bin gespannt ob sie so hilft wie man der Kapuzinerkresse nach sagt. 






Tinkturen sind Heilpflanzen die  in Tropfenform eingenommen werden. Sie sind ein idealer Ersatz für Kräutertee, wenn man mal keine Lust hat sich einen frischen Tee aufzusetzen.  
Dosierung: 2 x täglich ca. 30 Tropfen verdünnt mit Wasser oder im Tee einnehmen. Es ist sehr praktisch, Tinkturen aus Pflanzen vorrätig zu haben. 

Kommentare:

  1. Also, solangsam würde ich doch gerne mal in deiner Vorratskammer stöbern......
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. HI Angie,

    darfst du gerne...
    da steht jetzt wirklich viel - habe auch fast keinen Platz mehr ... egal... ich werde Platz finden *lach*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.