17. Oktober 2015

Quitten-Likör Ansatz 2015

Auch in diesem Jahr hatte ich  das Glück an  Quitten zu kommen - geschätzte 50kg. WOW - das richt wieder  nach viel Arbeit. Mehr mag ich mir nicht zulegen, obwohl ich  noch mehr bekommen könnte, aber zu wenig Lagermöglichkeiten besitze (leider). Ich spiele ja schon mit dem Gedanken einen eigenen Quittenbaum zu pflanzen. ABER ich habe leider keinen Platz in meinem kleinen Garten. Aber  wenn ich jedes Jahr die Chance bekomme an Quitten zu kommen ist das doch auch subby   und  brauche  keinen eigenen Baum *grins*

Leider finde ich keinen Zauberer *grins*



ca. 50 kg die warten verarbeitet zu werden.

Heute habe ich klein angefangen   mit einen Quittenlikör - Ansatz.


Mein Rezept:


Verwende ein Glas mit weiter Öffnung. Das bitte gut mit kochendem Wasser ausspülen.

Ca. 500 g Quitten mit einem Lappen den Flaum abruppeln, waschen und abtrocknen,
in kleinere Stücke schneiden und in das Glas geben.

1 Stück Ingwer ca. Walnussgroß
Schale von ca. 1/2 unbehandelte Zitrone
1 l Weinbrand
300g  Rohrzucker

Wer möchte kann noch eine Vanilleschote dazu gegeben - das Mark auskratzen und mit ins Glas geben.  Und ein Versuch den ich noch bei diesem Ansatz mache - eine Zimtstange dazu gegeben - bin so gespannt wie sich das auf den gesamten Geschmack auswirkten wird. (Ich werde berichten)

Alles in das Glas geben und ca 2 - 3 Wochen ziehen lassen.

Likör abseihen und in schöne Flaschen füllen. (Ein köstliches Mitbringsel oder Geschenk)

Je länger der Likör reifen kann umso besser schmeckt er.

Daher rechtzeitig zum Verschenken an Weihnachten, ansetzen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.