3. Mai 2014

Flieder Sirup und Zitronenmelissensirup

Mein Flieder im Garten, den ich letzes Jahr neu gepflanzt hatte,  hat herrlich duftende Blüten - mir kam die Idee, bevor die Blüten bald verwelken -  ich könnte doch sicher auch einen Sirup davon machen. Auf der Suche nach einem schönen Rezept bin ich nicht wirklich fündig geworden so wie ich mir das ausgedacht habe. Erstmal habe ich bei Tante Google gesucht ob der Flieder giftig ist - das ist er zum Glück nicht -allerdings habe ich gelesen, das der Sommerflieder giftig sein soll - aber nicht der Frühlingsflieder. (hier werde ich mich noch mal genauer recherchieren)

Meine Fliederdolden (weiße) waren zu wenig  für die Menge die ich mir ausgedacht habe - außerdem ist mein Bäumchen noch klein  - habe mir auch einige von meiner Tochter genommen, wobei ihr Flieder eine ganz anderes Sorte ist als meiner - aber egal, Hauptsache Flieder. Meine Freundin habe ich auch angemacht und bin in ihren Garten gefahren um von ihr einige Dolden zu bekommen, sowie einige von ihrem Nachbarn ;)  der hatte dunkelroten Flieder den musste ich auch haben ;) - Mit vollem Korb bin ich dann in meine Küche und habe mich an die Arbeit gemacht ....

....6 Tage später.... (und immer wieder zum umrühren in den Keller - und natürlich auch zum testen weil ich von dem Geschmack total begeistert bin)...

...heute ging es ans abfüllen...es war das erste Mal, dass ich Fliedersirup gemacht habe. - Und ich bin total begeistert. Ich hätte niemals gedacht das aus Flieder so ein toller Geschmack kommen kann. Man kann den Sirup mit Sekt oder Mineralwasser aufgießen - aber auch mit Weißwein genießen. 

Auf jeden Fall ist das ein ganz ein edler Sirup. Ein tolles Geschenk und auch Mitbringsel. 

Ich habe auch noch einiges an Zitronenmelissensirup gemacht. Mein Freundin hatte wieder viel Zitronenmelisse im Garten den ich ernten durfte - DANKE MEINE LIEBE! ;) bekommst auch wieder einige Versucherlis *knuff*









... es ist Erdbeerzeit - mal sehen ob ich wieder Erdbeersiurp mache ... das ist eine schweine Arbeit ... aber so lecker .... schau mo mole ;) ich werde berichten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.