19. Mai 2017

Gewürz wie "Miracoli"

Heute mal  wieder ein Post mit einem leckeren Gewürz das dem Original recht nahe kommt ;)
Es war so lecker, dass ich vor lauter "Lecker" vergessen habe ein Foto von der Soße zu machen. Die wanderte direkt zu meiner Tochter 'rüber - sie hatte Appetit auf Spagetti ;)

Ich habe nun wirklich viele Gewürzmischungen getestet und finde, diese Zusammensetzung ist die Beste bis jetzt ;)




Meine Mischung schreibe ich gerne auf. Nach verschiedenen Experimenten finde ich diese Kombi am besten ;)


Das benötigt ihr:

 60 g    getrocknete Tomaten
 30 g    Meersalz (feines)
  2 TL   Knoblauchgranulat
1 EL     Selleriesalz
1,5 TL  Pfefferkörner
 2 EL    Zwiebeln, granuliert
 3 EL    Basilikum, gerebelt  (ich habe meinen eigenen, getrockneten verwendet) 
 2 EL    Oregano, gerebelt     (...auch eigener aus dem Garten - getrocknet)
 1 EL    Thymian, gerebelt     (...auch eigener aus dem Garten- getrocknet)
1/2 TL  Rosmarin, gemahlen  (...auch eigener aus dem Garten - getrocknet)
 1 TL    Paprikapulver, edelsüß
 1 geh.  EL  Zucker
 1 EL    Gemüsebrühpulver   (...eigenes verwendet - Rezept auf Rezeptewelt.)


Hinweis:
Ich finde, die getrocknete Tomaten  fühlen sich  „etwas feucht“ an obwohl getrocknet auf der Verpackung steht. Ich mag lieber auf Nummer sicher gehen  und habe sie in den Mixtopf gegeben, auf Stufe 10, so gut es geht, zerkleinert, ein Lochblech mit Back-Trennpapier ausgelegt und die getr. Tomaten drauf gegeben - bei 60°C im Backofen  trocknen lassen. Lasst die Tomaten  danach gut auskühlen.  (Ich habe sie noch ein paar Tage in einem offenen Glas stehen lassen.)

Und so stellt ihr eine leckere Tomatensoße à la "Miracoli" her. Gebt ca. 200g Tomatenmark  und 400 ml Wasser in einen etwas höheren Topf , von dem Gewürz ca. 2 flache EL dazu unter Aufsicht erhitzen - Tomatensoße "ploppt" gerne aus dem Topf wenn sie aufkocht. Lasst das Ganze kurz aufkochen, runter schalten und noch ein paar Minuten ziehen lassen. Zum Schluss noch ein Stück Butter unterrühren - hmm total lecker.


Viel Freude beim Nachmachen.

Nach langem wieder mal ein Gruß aus meinem Fenster der Welt.

Liebe Grüße Tina ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.