12. Juli 2016

Curry selber herstellen

Ich liebe es meine Gewürze und Mischungen selber herzustellen. 

Heute war ich  wieder in meiner Hexenküche und habe  Gewürze gebrauten. Hex Hex - raus gekommen sind

Curry :) und mein geliebtes Hackfleischfix

Das Curry schaut natürlich nicht so  gelb aus wie man es aus dem Supermarkt kennt. Selbst zusammen gemischtes Curry riecht und schmeckt total anders und übertrifft das gekaufte ;)  Die Gewürze sind ohne jegliche Zusatzstoffe ohne Geschmacksverstärker.  Ich weiß warum ich meine Gewürze selber mische,  so weis  ich was  drin ist. Ich liebe es total  Dinge selber herzustellen. 
Meine Gewürze kaufe ich bei einem mir vertrauten Gewürzehändler in Bremen ;)

Rezept für das/ mein selbst gemachtes Curry:

Folgende Zutaten in der Pfanne  ca. 5 Minuten anrösten: (Achtung nicht verbrennen lassen!)2 EL Fenchelsamen,
2 EL Koriandersamen,
2 EL Senfkörner,
2 EL Bockshornkleesamen (gemahlen),
2 EL Kreuzkümmel (gemahlen),
2 TL schwarze Pfefferkörner,
2 TL Wacholderbeeren,
6 EL Kokosflocken.
Nach dem Abkühlen, die Gewürze im Thermomix 10 Sekunden/Stufe 10 mahlen  oder im Mörser von Hand zerkleinern. 

Dann noch:
2 EL Kurkuma (gemahlen), 
2 TL Salz und 
2 TL gemahlene 
Chili untermischen.

In saubere Gläschen füllen und dunkel aufbewahren. Das ist auch  ganz sicher ein super Gastgeschenk/Mitbringsel für den/die Hobbykoch/köchin. ;)

Viel Spaß beim nachmachen.

Liebe Grüße aus dem Fenster der Welt.

Tina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.