20. Oktober 2015

Quitten-Apfel-Marmelade

... und heute ging es weiter mit der Quitten -Verarbeitung. Fast 2 Std. Quitten schneiden. Das habe ich auch noch nicht geschafft das ich mir ne Blase vom Schneiden hole *grins* Ich habe alle 216 Quitten geschnitten - für Saft, Marmelade und Gelee. Ein großer Teil der geschnittenen Quitten habe ich mit Wasser aufgekocht und das steht jetzt bis Morgen. Abgekühlt kann man die Masse einfach besser ausquetschen. -  Dann wird es zu Saft weiter verarbeitet.

Quitten-Apfel-Marmelade 

Jahrelang ging ich der klassischen Herstellungsmethode nach - diesmal habe ich meinen Thermomix für die Marmelade und das Gelee verwendet. Es macht richtig Spaß mit diesem Alleskönner zu arbeiten.  Bis auf meinen Quitten- Saft, den mache ich nach wie vor klassisch und altmodisch -der ist Morgen dran. Ich werde 2016 weniger verarbeiten - ist mir einfach zu viel - wer soll das essen?




Mein Rezept für  Quitten-Apfel-Marmelade


400g Quitten ( Kernhaus und Flaum entfernt )
300g Äpfel ( entkernt )

Das Obst vierteln, und in den Mixtopf geben.
Saft von einer Zitrone dazu geben, und mit
1 MB Wasser 9 min. 100 °C, Stufe 1 aufkochen lassen.
Danach nochmal 9 min. bei 90 °C kochen.

Das Ganze ca. 10 Sek./ Stufe 10 pürieren.

Ich habe das Ganze dann mit 100% Apfelsaft bis zur 1 l Markierung im Mixtopf aufgefüllt.
1P.  500g Gelierzucker 2:1 dazu geben kurz auf Stufe 5 vermischen.

Danach 15 Min. 100° auf Stufe 3 kochen, heiß in Gläser füllen. (Gläser müssen mit kochendem Wasser ausgespült sein)

Man kann je nach Geschmack noch Vanille oder Zimt zufügen!

Total lecker geworden. Schmeckt fast wie Apfelmus.

Werde da noch ein wenig mit den Zutaten testen. Die nächste Quittenmarmelade mache ich ohne Apfel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.