19. Januar 2015

Schnittlauchbutter


Meine Tochter brachte mir vorhin einen dicken Bund von ihrem Topfschnittlauch rüber -  der dabei ist aus dem Topf zu steigen ;)  Sie schnitt alles ab und gab es mir. Hm  was mach ich jetzt mit einem abgeschnittenen Schnittlauch? -kann den nicht liegen lassen oder für paar Tage im Kühli aufheben. Das tut dem Schnitti nicht gut.  - Also was liegt nahe?...genau Schnittlauchbutter machen. 



250g Butter kleinschneiden  und ab in den Thermomix. Den Schnittlauch  auch klein schneiden auch ab in den Thermomix. 1 Tel. Kräutersalz und gut frisch gemahlenen Pfeffer dazu.  Alles im Thermomix auf Stufe 5 vermischen. Zeit müsst ihr selber testen. Bei mir waren das knapp 30 -40 Sek. Immer mal wieder nach unten schieben. Wer keinen Thermomix hat, macht es eben in der Küchenmaschine oder mit dem Mixer. Hier sollte eure Butter weicher sein. 

Das schmeckt sowas von lecker. Auf frischem Brot, einfach so oder als Unterlage für das Käsebrot oder  Wurstbrot uvm. Zum Kochen, zum verfeinern von Gemüse, Soßen uvm.  

Ich könnte in den Topf sitzen ..... sooo lecker. 

Schöne Woche und liebe Grüße

Tina




 

1 Kommentar:

  1. JamJam.... und ICH habe auch ein Schälchen bekommen. So so Lecker. Danke :-) KNUTSCH

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.