21. Februar 2014

Käsekuchen ohne Boden

dieses Rezept ist von meiner Omi - sie hat ihn oft gemacht und ich liebte ihn. Seither mache ich ihn auch so - teste immer mal wieder mit kleinen Veränderungen. Heute habe ich Puddingpulver mit rein gegeben - mal sehen wie es damit schmecken wird. Kann ja nicht testen - Kuchen steht zur Abkühlung auf der Terrasse ;)


Rezept:
250g Rama
180g Zucker
6 Eier
2P Vanillezucker
100g Grieß
2 Pfund Quark
2EL Rum
(wer möchte kann es mal mit Zugabe eines Päckchen Vanillepuddingpulver versuchen. ;))

Am besten mit der Küchenmaschine arbeiten. Geht auch mit dem Mixer - aber mir ist die Kühma lieber ;) 

Zubereitung:
Butter mit Zucker schön schaumig schlagen - nach und nach die Eier zugeben und weiter schlagen, min 5 Minuten - danach die restlichen Zutaten zugeben und schön weiter schlagen - noch mal ca. 5 Min.  In eine Springform geben - und  ca. 1 Std. bei ca. 180° O+U oder 160° mit Heißluft backen. Dann noch ca. 15 Min ohne Hitze und offener Ofentüre im Ofen stehen lassen.

Mit ner Portion Sahne auf so einem Stücken - jam jam ...


Gutes Gelingen.


LG Tina aus der Küche ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.