12. Januar 2014

Granatapfel-Vanille-Essig


Selbst angesetzter Granatapfel-Vanille-Essig – alkoholfrei, fruchtig und vielseitig verwendbar.

...Wochen später. Mein Granatapfel-Vanille-Essig ruht seit 02.12.2013 im Keller. Heute habe ich ihn abgefüllt und werde gespannt sein wie er im Salat schmeckt.

Im Rezept steht, nicht länger als zwei Wochen ziehen lassen. Hups... ich war voll der Meinung min. 3 Wochen. Dachte mir noch, immer wenn ich im Keller war und die Falschen schüttelte,  je länger um so besser. Na - mal sehen was in den nächsten Wochen passiert. Wie lange er sich halten wird und wie sein Geschmack sein wird. Das was ich beim Umfüllen schlecken konnte -fand ich schon mal total außer gewöhnlich. ;)





 Habe vergessen die Vanille mit auf dem Etikett anzugeben ... grr. Jetzt pule ich die Etiketten nicht mehr runter.





250 ml   Apfelessig
1            Granatapfel
1            Vanilleschote(n)

Zubereitung:
Essig bei mittlerer Temperatur erhitzen, aufkochen und 2 Minuten leise köcheln lassen.
Vanilleschote schlitzen und in 2 Stücke teilen, mit den Granatapfelkernen in ein Glas geben und den etwas abgekühlten Essig aufgießen.
Fest verschließen und an einem dunklen Platz oder dem Kühlschrank 2 Wochen (nicht länger) ziehen lassen, abseihen, evtl. filtern und in eine Flasche abfüllen. Möglichst dunkel und kühl aufbewahren.

Ein nettes Mitbringsel für jeden Hobby-Koch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Lieben Kommentar bei mir. Ich freue mich auf den nächsten Besuch von Dir.